Die Details


SUMA Awards sollen Arbeiten oder Projekte im Internet auszeichnen, welche für die Zukunft der digitalen Welt Wesentliches leisten.

Schon sechs Mal hat der SUMA e.V. einen Award für filmische Beiträge vergeben, die sich mit den Themen Internetkultur, freiem Wissenszugang, Ehtik auseinandergesetzt haben. Jedes Jahr liegt der Schwerpunkt in einem anderen Bereich. 

Der Modus: Eine Jury wählt aus den eingereichten Arbeiten die beste aus. Der Preisträger erhält neben einem mit 2.500 Euro dotierten Geldpreis die Gelegenheit, seine Arbeit beim nächsten  SUMA Kongress einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen. Darüber hinaus sorgt der SUMA-EV für eine nachhaltige Öffentlichkeitsarbeit, sowie dafür, dass die Arbeit auf den Webportalen (u. a. suma-ev.de) präsentiert und darüber hinaus auf vielen Seiten von Multiplikatoren verlinkt wird.

Das Auswahlverfahren


Auch 2014 wird es wieder einen SUMA Award geben. Jede/r Internet-Nutzer/in kann einen Beitrag einreichen - natürlich auch diejenigen, die an einem möglicherweise preiswürdigen Projekt arbeiten. Ein Vorschlag muss mindestens die Webadresse (URL) eines Projektes oder einer Arbeit enthalten. Darüber hinaus ist eine Kurzbeschreibung des Projekts (ca. eine Seite DIN A4) hilfreich, die begründet, warum gerade diese Arbeit geeignet erscheint.


Haben Sie Fragen? 
awards@suma-ev.de